Posts Tagged ‘Musikvideo

22
Apr
14

Wie böse ist YouTube?

 

Es gibt mittlerweile zahlreiche Studien, die hier im Blog auch ausführlich besprochen wurden, darüber, wie schädlich oder unschädlich Filesharing für die Musikverkäufe ist. Ein klares Fazit aus wissenschaftlicher Sicht kann aber immer noch nicht gezogen werden. Nun legen R. Scott Hiller von der Fairfield University und Jin-Hyuk Kim von der University of Colorado Boulder eine erste Studie vor, wie sich das weitverbreitet Musikvideo-Streaming über YouTube in den USA auf die dortigen Albenverkäufe ausgewirkt hat. Sie beobachteten dabei, wie sich der vorübergehende Boykott, den die Warner Music Group über YouTube nach gescheiterten Lizenverhandlungen zwischen Anfang Januar und Ende September 2009 verhängt hat, auf die Verkäufe von Alben jener Warner-KünstlerInnen ausgewirkt hat, die in diesem Zeitraum in den Billboard 200 Albencharts vertreten waren. Das Ergebnis scheint eindeutig zu sein: Warner konnte durchschnittlich 10.000 Stück pro Hit-Album mehr pro Woche verkaufen als die Konkurrenten, die ihr Repertoire weiterhin auf YouTube verfügbar gemacht hatten. Zudem hat der Warner-Boykott keinerlei statistisch signifikante Auswirkungen auf das Suchverhalten der Fans auf Google gezeitigt, was die Autoren zu Schluss veranlassen, dass es keine positiven Sampling- bzw. Promotionseffekt von YouTube gibt.

Wie diese Ergebnisse zustande kommen und was von ihnen zu halten ist, möchte in weiterer Folge genauer untersuchen.

Weiterlesen ‚Wie böse ist YouTube?‘

27
Jan
13

1. Berlin Music Video Awards

berlinmva_flyer_frontVom 24.-28. April 2013 werden in Berlin erstmals der „Berlin Music Video Awards“ verliehen. Diese Veranstaltung bietet eine gute Plattform, über die MusikerInnen und Labels mit Musikvideoproduzenten  in Kontakt treten und sich austauschen können. An den ersten beiden Tagen haben die Öffentlichkeit und VertreterInnen der Musik- und Videoindustrie die Möglichkeit, in einem Marathon über die eingereichten Videos in den einzelnen Kategorien abzustimmen. Am dritten und vierten Tag findet dann die Preisverleihung im feierlichen Rahmen in der Villa Neukölln in Berlin statt. Am letzten Tag wird schließlich in einer großen Gala mit Live Performances, Ehrengästen und JournalistInnen führender Magazine der Preis für die beste Produktion vergeben. Derzeit läuft der Call zur Einreichung der Musikvideos, der noch bis 15. März 2013 geöffnet ist: http://www.facebook.com/events/331761466931698/?ref=ts&fref=ts 

Mehr über die „Berlin Music Video Awards“ kann man hier erfahren: http://www.berlinmva.com/ und ein deutschsprachiger Folder kann hier herunter geladen werden.




November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archive

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 408.630 hits