Posts Tagged ‘Musikschaffende

30
Okt
18

International Journal of Music Business Research – Oktober 2018, Vol. 7, No. 2

Marie Connolly & Alan B. Krueger eröffnen die Oktober-2018-Ausgabe des International Journal of Music Business Research (IJMBR) mit ihrem Beitrag “The secondary market for concert tickets: theory and evidence”. Darin modellieren sie den sekundären Markt für Konzerttickets auf Basis der Annahme, dass “performers do not want to be perceived as gouging fans, they choose to underprice tickets and provide consumer surplus to customers” (S. 6).

Im zweiten Beitrag von Sarita M. Stewart “The development of the artist-fan engagement model” entwickelt die Autorin ein Modell zum besseren Verständnis der Fan-KünstlerInnen-Beziehung basierend auf der hedonistischen Konsumtheorie und der parasozialen Interaktionstheorie.

Der dritte und abschließende Artikel dieser Ausgabe “Blockchain for Music Business: Preventing the Threat of Disruption” von Wolfgang Senges beschreibt die disruptiven Effekte der Blockchain-Technologie für die Musikindustrie und entwickelt dafür einen Ansatz, mit dem die negativen Effekte der Disruption in der Musikindustrie abgefedert werden können.

 

Volume 7, no 2, October 2018

Editorial von Peter Tschmuck, S. 4-5

Marie Connolly & Alan B. Krueger: The secondary market for concert tickets: theory and evidence, S. 6-51

Sarita M. Stewart: The development of the artist-fan engagement model, S. 52-82

Wolfgang Senges: Blockchain in the music business: preventing the threat of disruption, S. 83-106

 

 

Werbeanzeigen
24
Feb
15

Wer profitiert von Spotify & Co.?

Eine vom französischen Musikindustrieverband (SNEP) bei Ernst & Young in Auftrag gegebene und Anfang Februar publizierte Studie über die Verteilung der Einnahmen aus einem monatlichen Premium-Abo von  EUR 9,99 bestätigt die bereits in der Blogserie „Is Streaming the Next Big Thing?“ durchgeführte Analyse, dass neben den MusikkonsumentInnen vor allem die Major-Labels & Verlage die Hauptprofiteure vom derzeitigen Trend zum Musikstreaming sind, wohingegen die Streamingservices selbst wirtschaftlich noch nicht nachhaltig arbeiten und die KünstlerInnen nur wenig vom Streamingkuchen erhalten. Die bekannt gewordenen Details der nicht öffentlich zugänglichen Studie, können hier nachgelesen werden.

Weiterlesen ‚Wer profitiert von Spotify & Co.?‘

01
Dez
10

Musikwirtschaft und Urheberrecht – ein Essay

Das Urheberrecht ist eine feine Einrichtung. Seit seiner flächendeckenden Einführung im frühen 20. Jahrhundert bietet es den Urheber/innen einen exklusiven Schutz vor missbräuchlicher Verwendung ihres Werkschaffens und sorgt darüber hinaus auch dafür, dass die Früchte aus der wirtschaftlichen Verwertung der Werke ihnen zufließen. Damit vor allem die vermögensrechtlichen Befugnisse effektiv ausgeübt werden können, haben sich Urheber/innen und die Verleger/innen zu genossenschaftlichen Verbänden, den Verwertungsgesellschaften, zusammengeschlossen, um kollektiv die eingeräumten Rechte wahrnehmen zu lassen. Weiterlesen ‚Musikwirtschaft und Urheberrecht – ein Essay‘




März 2019
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 393.894 hits
Werbeanzeigen