Archiv für September 2020

10
Sept
20

11. Vienna Music Business Research Days zu „Emerging Music Markets“

 

In den Zeiten der Corona-Krise werden die 11. Vienna Music Business Research Days zu “Emerging Music Markets” als reine Online-Konferenz abgehalten. Nichtsdestotrotz werden Vortragende und DiskutantInnen aus allen Teilen der Welt teilnehmen und am letzten Konferenztag dann die Entwicklung der aufstrebenden Märkte in Asian und Osteuropa beleuchten

 

Teilnahme an der Zoom-Konferenz: ZOOM-LINK ZU DEN VIENNA MUSIC BUSINESS RESEARCH DAYS 2020

 

oder Live-Stream über

Facebook: https://www.facebook.com/ViennaMusicBusinessResearchDays/

und YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCSQ_kzb0cbCThmPLpGYNM6A

Der Konferenztag am 23.09.2020 wird von 9:00-16:30 (MESZ) auch auf der mdw-Mediathek live gestreamt: https://live.mdw.ac.at/

 

Der Vormittag des dritten Konferenztages am 23. September wird sich mit den Musikmärkten einiger boomender asiatischer Musikmärkte näher beschäftigen. Bernie Cho vom DFSB Kollective in Seoul/Südkorea wird die Besonderheiten des südkoranischen Marktes und den Einfluss von K-Pop genauer analysieren. Im nächsten Vortrag widmet sich der Gründer von Fake Music Media, Philipp Grefer, der in Peking auch das „WISE-Festival“ organisiert, dem chinesischen Musikmarkt. Dann wird Achille Forler, Gründer der in Indien ansässigen Sound Design Agentur Music Curator und Aufsichtsratsmitglied der Indian Performing Right Society in Mumbai den indischen Markt und den starken Einfluss der Bollywood-Filmstudios darauf, genauer beleuchten. Im Anschluss daran, diskutieren die drei Vortragenden mit Weining Hung, Gründerin und Organisatorin des LUCfest in Tainan/Taiwan über “Emerging Music Markets in Asia”.

Am Nachmittag des 23. September 23 präsentieren Carina Sava (Agentia de Vise, Bukarest/Rumänien), Ania Kasparek (Chimes Agency, Polen) und Dartsya Tarkowska (Soundbuzz & Music Export Ukraine, Kiew) die Besonderheiten der Musikmärkte in Rumänien, Polen und der Ukraine und diskustieren im Anschluss daran die ökonomische Relevanz und die zukünftige Entwicklung von “Emerging Eastern European Music Markets”.

Ergänzt werden die Vienna Music Business Research Days wie schon in den Vorjahren durch den Young Scholars‘ Workshop am 21. September, in dem Studierende auf Master- und PhD-Niveau die Ergebnisse ihre wissenschaftlichen Projekte in einem geschlossenen Online-Workshop präsentieren und zur Diskussion stellen sowie durch den Conference Track Day am 22. September mit 8 von einer Jury ausgewählten Konferenzbeiträgen zu unterschiedlichsten Themen der Musikwirtschaftsforschung (siehe Programm).

 

Teilnahme an der Zoom-Konferenz: ZOOM-LINK ZU DEN VIENNA MUSIC BUSINESS RESEARCH DAYS 2020

 

oder Live-Stream über

Facebook: https://www.facebook.com/ViennaMusicBusinessResearchDays/

und YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCSQ_kzb0cbCThmPLpGYNM6A

Der Konferenztag am 23.09.2020 wird von 9:00-16:30 (MESZ) auf der mdw-Mediathek auch live gestreamt: https://live.mdw.ac.at/

Weiterlesen ’11. Vienna Music Business Research Days zu „Emerging Music Markets“‘




September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 454.696 hits