11
Dez
17

Musikwirtschaftsforschungs-Jour-fixe am 18.12.2017: Die wirtschaftliche Relevanz von Streaming für österreichische Indie-Labels

Am Mo., 18.12.2017 findet am Institut für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien) der letzte Musikwirtschafts-Jour-fixe dieses Jahres statt. Philip Waldenberger wird ab 18:00 im Kleinen SE-Raum des IKM dabei die Kernergebnisse aus seiner Diplomarbeit „Die Wirtschaftlichkeit von On-Demand-Musikstreaming für österreichische Independent-Labels“ präsentieren.

Die Auswertung und Analyse basiert dabei auf einem Datensatz des österreichischen Digitalmusikvertriebs Rebeat, und zeigt anhand der Top-30 Label, wie sich die Einnahmen aus dem Streaming verteilen und welche Rolle dabei Kataloggrößen, die Genres und Verkaufsländer spielen. Philip Waldenberger hat auch Streaming- und Downloadumsätze österreichischer Indie-Labels gegenüber gestellt und die relative ökonomische Relevanz von Streamingumsätze bis zum Jahr 2016 gemessen.

 

 

Advertisements

0 Responses to “Musikwirtschaftsforschungs-Jour-fixe am 18.12.2017: Die wirtschaftliche Relevanz von Streaming für österreichische Indie-Labels”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 352,444 hits

%d Bloggern gefällt das: