30
Apr
14

International Journal of Music Business Research – April 2014, Vol. 3, No. 1

In der jüngsten Ausgabe des International  Journal of Music Business Research geht Professor Adolf Dietz, ehemaliger Leiter und nunmehr Senior Researcher des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb in München mit der vor kurzem von den EU-Gremien veabschiedeten Verwertungsgesellschaften-Richtlinie hart in Gericht und attestiert eine verpasste Gelegenheit, die kulturelle Vielfalt in der EU zu schützen.  David Allan, Associate Professor für Marketing an der  Saint Joseph’s University in Philadelphia (USA) setzt sich in „Turn it up: That’s my song in that ad“ mit der Relevanz von Popularmusik für das Bewusstsein von Marken und KünstlerInnen auseinander. Schließlich analysiert Steven C. Brown, Doktorratsstudent an der Glasgow Caledonian University (Schottand) die Rolle der „Peer production and the changing face of the live album“.

International Journal of Music Business Research – April 2014, Vol. 3, No. 1


0 Responses to “International Journal of Music Business Research – April 2014, Vol. 3, No. 1”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


April 2014
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archive

Facebook

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 307,293 hits

%d Bloggern gefällt das: