03
Mrz
14

Musikwirtschafts-Jour-fixe am 20. März 2014: Fünf Jahre Musikwirtschaftsforschungsblog

Am 20. März 2009 habe ich den ersten Beitrag im Blog zur Musikwirtschaftsforschung gepostet und mir war die Tragweite dieses Schritts in die digitale Öffentlichkeit alles andere als bewusst. 238 Beiträge und 5 Jahre später ist schon klarer, was ich angerichtet habe. Der Blog wurde zum Kristallisationspunkt einer sich formierenden Scientific Community, die sich einmal im Jahr zu den Vienna Music Business Research Days, trifft, um aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu diskutieren. Es gibt eine Internationale Gesellschaft für Musikwirtschaftsforschung, die nicht nur die Konferenz mitorganisiert, sondern auch das International Journal of Music Business Research herausgibt und seit 2010 gibt einen englischsprachigen Schwesternblog, der weltweit wahrgenommen wird. Die Blogs wurden zu wichtigen Plattformen, auf der wissenschaftliche Arbeiten aus unterschiedlichsten Disziplinen zum Download angeboten werden – Dank an all die AutorInnen, die ihre akademischen Abschlussarbeiten zur Verfügung gestellt haben. Mittlerweile gibt es auch eine Artikeldatenbank von mehr als 500 wissenschaftlichen Beiträgen und eine umfassende Bibliografie von Büchern mit musikwirtschaftlichem Inhalt.

Und natürlich gibt es viele Blogbeiträge zu musikwirtschaftlichen Fragestellungen, die dankenswerter Weise auch von vielen GastautorInnen beigesteuert wurden. Abgerundet wird das Ganze durch Buchbesprechungen und Veranstaltungsankündigungen – nicht zuletzt für die vielen Musikwirtschafts-Jour-fixe, die seit 2004 (Achtung noch ein Jubiläum) am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft (IKM) regelmäßig stattfinden.

Es gibt also Grund zum Feiern und zwar standesgemäß im Rahmen eines Musikwirtschafts-Jour-fixe am 20. März 2014 ab 18:30 am IKM (Anton-von-Webern Platz 1, 1030 Wien). Dabei werden in einer Podiumsdiskussion zum Thema „Zurück in die Zukunft – 5 Jahre Musikwirtschaftsforschungsblog“ Sabine Nikolay (Ö1 Journalistin), Pinie Wang (Musikerin, Designerin, und A1-Mitarbeiterin), Manfred Lappé (Musikindustrie-Consultant) und Robert Klembas (COO beim Digitaldistributeur REBEAT in Tulln) den Blick zurück aber auch in die Zukunft schweifen lassen – und alle sind eingeladen mitzufeiern.

 

Podiumsdiskussion „Zurück in die Zukunft – 5 Jahre Musikwirtschaftsforschungsblog“

mit Sabine Nikolay (Ö1 Journalistin), Pinie Wang (Musikerin, Designerin, und A1-Mitarbeiterin), Manfred Lappé (Musikindustrie-Consultant) und Robert Klembas (COO beim Digitaldistributeur REBEAT in Tulln)

WANN?  20. März 2014 ab 18:30

WO?  Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft (IKM, Anton-von-Webern Platz 1, 1030 Wien)

Um Anmeldung wird dieses Mal gebeten unter: Tschmuck@mdw.ac.at

 

 


0 Responses to “Musikwirtschafts-Jour-fixe am 20. März 2014: Fünf Jahre Musikwirtschaftsforschungsblog”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


März 2014
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Facebook

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 307,293 hits

%d Bloggern gefällt das: