20
Jan
14

Berthold Seliger: Das Geschäft mit der Musik – Lesung und Publikumsgespräch

seliger_musik_grAm 26. Januar 2014 wird Berthold Seliger im Wiener RHIZ (U-Bahnbogen 37, 1080 Wien) ab 18.00 aus seinem jüngst erschienen Buch „Das Geschäft mit der Musik – Ein Insiderbericht“ lesen und anschließend mit dem Publikum diskutieren.

Berthold Seliger betriebt seit 25 Jahren eine Konzertagentur in Berlin war/ist er der europäische Agent für Calexico, Lambchop, Pere Ubu, The Residents, Tortoise, The Walkabouts und viele andere mehr. Künstler wie Bonnie „Prince“ Billy, Bratsch, Julie Delpy, Daniel Kahn, Alison Krauss, Lou Reed, Silver Jews, Patti Smith, Van der Graaf Generator, Lucinda Williams oder Youssou N‘Dour betreut/e er in Deutschland.

Mit seinem Buch zeigt er Misstände in den verschiedenen Bereichen der Musikindustrie auf und reflektiert kritisch die Reaktionen viele AkteurInnen der Musikindustrie auf den digitalen Paradigmenwechsel.

Kartenpreise: EUR 7,00 (Abendkassa)/EUR 5,00 (Vorverkauf)

Karten im Vorverkauf sind in allen Filialen der BANK AUSTRIA & in allen Vorverkaufsstellen von TICKET ONLINE www.ticketonline.at (01) 88088 erhältlich; weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.rhiz.org.

Weitere Informationen zur Veranstaltung können hier noch nachgelesen werden:

 

Buchpräsentation von Berthold Seliger: Das Geschäft mit der Musik – Ein Insiderbericht

Ein Auszug aus dem Presserundbrief 1/2014 von Berthold Seliger:

Im September 2013 ist mein neues Buch mit dem Titel „Das Geschäft mit der Musik“ bei Edition Tiamat erschienen, mittlerweile bereits in dritter Auflage – das Buch entwickelt sich zu einem kleinen „Indie-Bestseller“. Und von den LeserInnen des „Rolling Stone“ wurde „Das Geschäft mit der Musik“ in den „Jahrescharts 2013“ der „Bücher des Jahres“ auf Platz 7 gewählt – knapp hinter Stephen King, aber vor Greil Marcus, Paul Auster und Clemens Meyer. Mon dieu!

Pressezitate:
„Ein grandioses Lehrbuch“ (Spex) „zeigt umfassend, wie auf Kosten der Kreativen Geschäfte gemacht werden“ (Die Zeit). „Alles, was Sie über den Ausverkauf der Kultur ahnten, kundig zusammengefasst“ (Musikexpress, 4 Sterne), „schlau und stilsicher geschrieben“ (MDR Figaro), „ein spannendes Buch“ (Deutsche Welle), „eine Aufklärungs-Streitschrift“ (Freitag), „ein bemerkenswertes“ (LVZ), „ein faktenreiches und wichtiges Buch“ (fm4/ORF), „ein anregendes und wütendes Manifest gegen die Musikindustrie“ (FAZ), „ein kluger, anklagender, scharf analysierender Insiderblick auf die Musikindustrie für Musiker, Musikverrückte und alle, die im Business Fuß fassen und es anders machen wollen als die Big Player“ (RBB Radio Fritz, 5 Sterne), „ein gut informiertes, intelligentes und äußerst lesenswertes Buch“ (Deutschlandradio), „gut gemeint, aber stümperhaft geschrieben, derbster Flop 2013“ (taz), „eine intelligente und äußerst lesenswerte Streitschrift für eine andere Kulturpolitik“ (DRadio Kultur), „bietet einen tiefen Einblick in einen Kulturausverkauf, den der Musikfan seit vielen Jahren mißtrauisch beäugt“ (Bayerischer Rundfunk). „Es gibt kaum ein anderes Buch, das die Mechanismen, die das Pop-Business bestimmen, ebenso präzise darlegt. Eine süffige Pflichtlektüre für alle, die wissen wollen, warum globale Musikkonzerne nichts zu jammern haben, Musiker und Publikum aber umso mehr.“ (Neue Zürcher Zeitung)

Im Anschluss an die Lesung findet ein Publikumsgespräch statt. Moderation und Gestaltung: Rainer Krispel (Musiker, Musikarbeiter, Autor und Journalist) und Stefan Parnreiter-Mathys (Textarbeiter, Kultur- und Unternehmensberater, zuletzt unter anderem mit dem Buch „16 Zwanzixtl + 1“ über das Open-Air Festival in Ottensheim/OÖ in Erscheinung getreten).

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit von Friedl Preisl (freier Veranstalter, unter anderem Akkordeonfestival, KlezMORE Festival, Der Musikalische Adventkalender) und Skug – Journal für Musik (www.skug.at).

Berthold Seliger liest in Österreich auch in Ebensee (Fr. 24.1., Kino) und in Wels (Sa., 25.1., Alter Schlachthof) .

Weitere Termine in Deutschland:

29.01. Düsseldorf, ZAKK
30.01. Köln, King Georg //
10.02. München, Farbenladen (Feierwerk)

 

 


0 Responses to “Berthold Seliger: Das Geschäft mit der Musik – Lesung und Publikumsgespräch”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Januar 2014
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

Facebook

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 307,730 hits

%d Bloggern gefällt das: