09
Dez
13

Crowdfunding: Ein Finanzierungsinstrument für Newcomer-Bands? – Zusammenfassung des Musikwirtschafts-Jour-fixe am 3. Dezember 2013

Am 3. Dezember 2013 fand am IKM ein Jour-fixe zu Frage „Crowdfunding: Ein Finanzierungsinstrument für Newcomer-Bands?“ statt. Florian Palmsteiner und Gabriel Wörginger haben dabei die Ergebnisse ihrer hervorragenden Bachelorarbeit präsentiert. Kurz zusammengefasst: Crowfunding kann durchaus auch von Newcomer-Bands erfolgreich für die Finanzierung von z.B. Musikproduktionen eingesetzt werden, allerdings müssen dabei wesentliche Erfolgsfaktoren berücksichtigt werden, die die Autoren in ihrer Studie identifiziert und bewertet haben. Worin diese bestehen und worauf eine Newcomer-Band beim Crowdfunding achten sollte, kann in der Zusammenfassung hier nachgelesen werden.

Die gesamte Bachelorarbeit ist hier verfügbar: https://musikwirtschaftsforschung.files.wordpress.com/2009/03/bacc_final.pdf

 


2 Responses to “Crowdfunding: Ein Finanzierungsinstrument für Newcomer-Bands? – Zusammenfassung des Musikwirtschafts-Jour-fixe am 3. Dezember 2013”


  1. 1 Mr.Haug
    5. April 2014 um 11:05 am

    Danke für den Beitrag, ich würde gerne die ganze Arbeit lesen, wenn das möglich ist.

    Ich suche zur Zeit ein Finanzierungskonzept für eine EP produktion.

    Gruss Silvio

    Mail: mrhaug@hotmail.ch


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Dezember 2013
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archive

Facebook

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 307,484 hits

%d Bloggern gefällt das: