05
Jan
13

Die Musikwirtschaftsforschung 2012 – ein Jahresrückblick

Liebe Leserinnen und Leser des Blogs zur Musikwirtschaftsforschung. 2012 hat Einiges an Veränderungen in der Musikwirtschaft gebracht. So haben die US- und EU-Wettbewerbsbehörden grünes Licht – wenn auch mit Auflagen – für die Übernahme der EMI durch Vivendi/Universal gegeben. Die Anschutz Group hat Pläne bekannt gegeben, den weltweit zweit größten Live-Musikkonzert AEG verkaufen zu wollen. Der Musikdownload-Shop iTunes ist nun faktisch weltweit verfügbar, nachdem er auch in Russland, in der Türkei in Indien und in weiteren 52 Ländern seine Geschäftstätigkeit aufgenommen hat. Aber auch das schwedische Musikstreamingservice Spotify war 2012 auf Expansionskurs und wurde in Kanada, Australien, Neuseeland, Irland und Luxemburg aktiv. Der französische Konkurrent Deezer konnte US$ 130 Millionen an Beteiligungskapital vom Eigentümer der Warner Music Group, Access Industries akquirieren. Und es ist noch erwähnenswert, dass die US-amerikanische Singer/Songwriterin Amanda Palmer mehr als US$ 1,0 Million über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter für ihr neues Album einsammeln konnte.

Vom 29.-30. Juni 2012 fanden zum dritten Mal die Vienna Music Business Research Days, dieses Mal zum Thema „New Music Consumption Behavior“ statt, die ein weiteres Mal zahlreiche renommierte Musikwirtschaftsforscherinnen und -forscher aus aller Welt an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zusammengeführt haben. Präsentiert wurden Studien zur Musiknutzung aus Österreich, Großbritannien und den USA und es wurde das abgestufte Mahnverfahren, wie von der französischen Behörde HADOPI praktiziert, diskutiert und kritisch reflektiert. Zudem wurde zum ersten Mal von einer internationalen Jury der beste Beitrag des Young Scholars‘ Workshop gekürt: “The ‘artepreneur’: A model for future success and personal fulfillment for artists” von Maike Engelmann, Lorenz Grünewald und Julia Heinrich von der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Der Beitrag wurde in der Oktober-Ausgabe des International Journals of Music Business Research (IJMBR) veröffentlicht. Die Debütausgabe des IJMBR wurde bereits im April 2012 veröffentlicht:

Volume_1,_no_2,_October_2012

Editorial by Dennis Collopy, Peter Tschmuck and Carsten Winter, pp. 4-6

Jari Salo: Customer Experience Management in the Music Industry Online Communities, pp. 7-30

Maike Engelmann, Lorenz Grünewald and Julia Heinrich: The New Artrepreneur – How Artists Can Thrive on a Networked Music Business, pp. 31-45._ (awarded best paper of the Young Scholars’ Workshop of the 3rd Vienna Music Business Research Days 2012)

Carsten Winter: How Media Prosumers Contribute to Social Innovation in Today’s New Networked Music Culture and Economy, pp. 46-73

 

Volume_1,_no_1,_April_2012

Editorial by Peter Tschmuck and Dennis Collopy, pp. 4-6

Patrik Wikström: A Typology of Music Distribution Models, pp. 7-20

Pinie Wang: Music and Advertising. The Influence of Advertising and the Media on the Development of the Music Industry in the USA, pp. 21-43

Martin Kretschmer: Copyright Term Reversion and the “Use-It-Or-Lose-It” Principle, pp. 44-53

In weitere Folge werden nun jene wissenschaftlichen Abschlussarbeiten genannt, die 2012 neu im Blog hinzugekommen sind. Weiters sind die wichtigsten Studien und Bücher zur Musikwirtschaft, die 2012 erschienen sind, aufgelistet. Schließlich findet sich noch eine Top-10-Liste, der am öftesten angeklickten Blogbeiträge des Jahres und noch einiges mehr.

 

Folgende akademischen Abschlussarbeiten zur Musikwirtschaft stehen seit 2012 zum Download bereit:

Matoušek, Daniel, 2012, Digitální distribuce hudby. Masterthesis, Masaryk University Brno.

 

Folgende musikwirtschaftliche Studien sind 2012 erschienen:

Barker, George and Tim Maloney, 2012, The Impact of Free Music Downloads on the Purchase of Music CDs in Canada. Working Paper No. 4 2012, Centre for Law and Economics, ANU College of Law.

Danaher, Brett, Michael D. Smith, Rahul Telang and Siwen Chen, 2012, The Effect of Graduated Response Anti-Piracy Laws on Music Sales: Evidence from an Event Study in France. Working Paper, Department of Economics, Wellesley College, Wellesley, MA, USA.

eMusic and AIM, 2012, Consumer Motivations: Moving from Physical to Digital.

GfK, 2012, Der Veranstaltungsmarkt in Deutschland 2011. Commissioned by Musikmarkt and Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft e.V.

GfK, 2012, Studie zur digitalen Contentnutzung 2012. Commissioned by Bundesverband Musikindustrie e.V., Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. and Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Hammond, Robert G., 2012, Profit Leak? Pre-Release File Sharing and the Music Industry. Department of Economics, North Carolina State University, USA.

House of Research, 2012, Auswirkungen digitaler Piraterie auf die Ökonomie von Medien. Untersuchung der Effekte von Urheberrechtsverletzung auf die Film-, Musik- und Games-Wirtschaft in Deutschland und der Region Berlin-Brandenburg. Commissioned by Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH and GAME Bundesverband der Computerspielindustrie.

Institut für Höhere Studien, 2012, Ökonomische Effekte der Musikwirtschaft in Wien und Österreich. Commissioned by Wirtschaftskammer Wien.

Legrand, Emmanuel, 2012, Music Crossing Borders. Monitoring the cross-border circulation of European music repertoire within the European Union. Report commissioned by European Music Office (EMO) and Eurosonic Noordeslag.

 

Folgende Musikwirtschaftsbücher wurde 2012 publiziert:

Anzenbacher, Christoph, 2012, Audiologos. Integrative Gestaltungsmaßnahmen vor dem Hintergrund der Musikpsychologie. Baden-Baden: Nomos.

Bauer, Christine, 2012, Bands as Virtual Organisations. Improving the Process of Band and Event Management with Information and Communication Technologies. Frankfurt am Main etc.: Peter Lang Verlag.

Byrne David, 2012, How Music Works. Edinburgh and London: Canongate Books.

Davis, Richard, 2012, Complete Guide to Film Scoring: The Art and Business of Writing Music for Movies and TV. Boston: Berklee Press.

Hardy, Phil, 2012, Download! How the Internet Transformed the Record Business. London: Omnibus Press.

Jones, Michael L., 2012, The Music Industries: From Conception to Consumption. Palgrave.

Reynolds, Andy, 2012, Roadie, Inc. Second Edition: How to Gain and Keep a Career in the Live Music Business. CreateSpace Independent Publishing Platform.

Riches, Nicola (ed.), 2012, The Music Management Bible. The Definitive Guide to Understanding Music Management. New edition, completely revised and updated. London: SMT.

Rose, David, 2012, Everything I Know About The Music Business I Learned From My Cousin Rick. The Musician’s Practical Guide to Success. White Plaines: Shuman & Goldstein Publishing.

Soames, Nicolas, 2012, The Story of Naxos: The Extraordinary Story of the Independent Record Label That Changed Classical Recording for Ever. London: Hachette UK.

The Official Chart Company, 2012, The Million Sellers – The UK’s Greatest Hits. London: Omnibus Press.

Tschmuck, Peter, 2012, Creativity and Innovation in the Music Industry, 2nd edition. Heidelberg etc.: Springer.

Wetzel, Rene und Julie Cauret, 2012, Online Marketing für die Musikbranche. Toolbox zur Online-Künstlervermarktung. München: Musikmarkt Verlag.

 

Abschließend möchte ich mich bei all jenen bedanken, die den Blog zur Musikwirtschaftsforschung 2012 besucht und hoffentlich Interessantes gefunden haben. Darunter finden sich nicht nur Leserinnen und Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern auch aus Großbritannien, den USA, Frankreich, aus der Tschechischen Republik, aus Spanien, Italien, den Niederlanden, Serbien, Polen, von den Philippinnen, aus Russland, Indonesien, Brasilien, Belgien, Rumänien, Kroatien, Ungarn, Portugal, Kanada, Türkei, Luxemburg, Dänemark, Schweden, Australien, Slowakei, Griechenland, Island, Thailand, Indien, Bulgarien, Norwegen, Hong Kong, Ukraine und noch einige Ländern mehr.

 

Die zehn meist aufgerufenen Artikel 2012 waren:

1.   Die Rezession in der Musikindustrie – eine Ursachenanalyse mit 1.275 Visits

2.   Wie böse ist das Filesharing? – neue Erkenntnisse mit 749 Visits

3.   Die Auswirkungen digitaler ‘Piraterie’ auf die phonografische Industrie – eine neue Studie mit 677 Visits

4.   Woodstock: Mythos und historische Fakten. Eine Spurensuche von Sabine Nikolay mit 556 Visits

5.   40 Jahre Woodstock – Wirtschaftsdebakel und Mythos  mit 510 Visits

6.   Rezension: Wertschöpfung in der Musikindustrie mit 496 Visits

7.   Die ökonomischen Folgen der Musik-”Piraterie” mit 445 Visits

8.   Wie böse ist das File-Sharing? – Teil 18 mit 427 Visits

9.   Neue Geschäftsmodelle in der Musikindustrie: REBEAT mit 422 Visits

10. Der US-Musikmarkt im Spiegel der Billboard-Charts – die 1960er Jahre mit 409 Visits

 

Insgesamt wurde der Blog 2012 41.258 Mal besucht, was mehr als 113 Besuchen pro Tag entspricht. Und seit Beginn meiner Blogging-Aktivität im März 2009 wurden die Seiten und Artikel des Blogs 136.788 Mal aufgerufen. Ich hoffe sehr, dass Ihr auch 2013 dem Blog treu bleibt und mithelft die 200.000ter-Marke an Klicks zu knacken. Ich werde jedenfalls weiterhin eifrig die neuesten Erkenntnisse der Musikwirtschaftsforschung posten, neue Bücher, Studien und Artikel präsentieren und auch kritisch kommentieren und die Datenbanken regelmäßig aktualisieren. Natürlich wird mit der Veröffentlichung des zweiten Jahrgangs des International Journal of Music Business Research fortgesetzt und über die 4. Vienna Music Business Research Days zum Thema „The Future of Music Licensing“ (20.-21. Juni 2013) berichtet. Auf ein spannendes Musikwirtschaftsjahr 2013 freut sich

PETER


0 Responses to “Die Musikwirtschaftsforschung 2012 – ein Jahresrückblick”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Januar 2013
M D M D F S S
« Dez   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archive

Facebook

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 307,730 hits

%d Bloggern gefällt das: