16
Apr
12

Musikwirtschafts-Jour-fixe am 18. April 2012: Die Musikflatrate

Der nun schon viele Jahre andauernde „Krieg“ zwischen der Content-Industrie und Verfechtern des freien Datenaustausches im digitalen Zeitalter hat eine beharrliche Diskussion um die Neuausrichtung des Urheberrechts ausgelöst. Eines der alternativen Konzepte, die Musikflatrate/Kulturflatrate, wird beim kommenden Musikwirtschafts-Jour-Fixes am 18. April 2012 ab 14.30 am IKM (Karlsplatz 2/2. Stock/Tür 9) thematisiert. Sebastian Bauer, der Autor der Diplomarbeit „Die Musikflatrate. Legalisierung und Vergütung von Musik-Filesharing“, präsentiert die Erkenntnisse aus seinen Recherchen und geht dabei einerseits auf die unterschiedlichen Varianten dieses von vielen Seiten propagierten Konzeptes ein, andererseits wird die gemeinsame Grundstruktur herausgearbeitet und vorgestellt. Sowohl die Vorzüge dieses Systems als auch die noch zu lösenden Herausforderungen wirtschaftlicher und technischer Natur werden dabei thematisiert.

 

 


1 Response to “Musikwirtschafts-Jour-fixe am 18. April 2012: Die Musikflatrate”


  1. 16. April 2012 um 7:06 pm

    Schönes Thema, da bin ich mal gespannt!🙂


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


April 2012
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archive

Facebook

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 307,164 hits

%d Bloggern gefällt das: