21
Mrz
11

4th Austrian Mobile Music Day: App2Date – Innovationen der mobilen Musikdistribution

Am 31.März 2011 findet im Audimax der Donau-Universität in Krems der nunmehr bereits zum vierten Mal vom Zentrum für zeitgenössische Musik organisierte „Austrian Mobile Music Day“ statt. Dieses Mal werden unter dem Motto „App2Date – Innovationen der mobilen Musikdistribution“ jene Applikationen thematisiert, die den Zugang zu diversen Musik-Internetportalen ermöglichen. Als Vortragende konnten Expert/innen zu diesem Thema aus Deutschland und Österreich gewonnen werden.

Programm des 4th Austrian Mobile Music Day an der Donau-Universität Krems, 31. März 2011

Online-Anmeldung erbeten unter: www.donau-uni.ac.at/mobilemusic; für Rückfragen steht Frau MMag. Gundula M. Wilscher (E-Mail: zzm@donau-uni.ac.at; Tel.: +43 (0)2732 893-2571) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen können hier nach gelesen werden:

Digitale Musik- und Medieninhalte werden durch die Entwicklung neuer Endgeräte (Smartphone, Tablet PC) zunehmend mobil konsumiert. Applikationen fungieren dabei als Portal zum Musik- und Medienangebot und stellen unterschiedliche Services wie den Zugang zu Musikportalen, Hintergrundinformationen zu gehörten Titeln, Musikerkennung oder Tools wie digitale Stimmgeräte zur Verfügung. Für Musikindustrie, Medien, Mobilfunkanbieter und Musiker bieten mobile Applikationen die Chance, innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln und neue Wege im personalisierten Marketing zu gehen.

Der 4th Austrian Mobile Music Day widmet sich nicht nur den veränderten Rezeptions- und Kommunikationsgewohnheiten der Musiknutzer, sondern thematisiert vor allem die Möglichkeiten innovativer Erlösmodelle, die aus neuen Distributionswegen wie Streamingdiensten, mobilen Applikationen und personalisierten Downloadangeboten resultieren und präsentiert Startups und aktuelle Projekte von Impulse support. Der Komponist und Medienkünstler Arnold Haberl stellt während des Symposiums in einer „parasitären Installation“ die mobile Musiknutzung zur Diskussion.

ExpertInnen aus Musikwirtschaft, Wissenschaft und Medien diskutieren die aktuellen Entwicklungen im Bereich digitaler Musik im Netz, die Problematik der Verknüpfung von privaten Daten mit Hörgewohnheiten und die sich daraus entwickelnden Werbe- und Finanzierungsstrategien.

Programm des 4th Austrian Mobile Music Day an der Donau-Universität Krems, 31. März 2011


0 Responses to “4th Austrian Mobile Music Day: App2Date – Innovationen der mobilen Musikdistribution”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archive

Facebook

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 307,730 hits

%d Bloggern gefällt das: