18
Nov
10

Neue Töne Music Talks: Focus Musikmanagement am 7.12. 2010 im MICA

Am Di., 7. Dezember findet im MICA – Music Information Center Austria (Stiftgasse 29, 1070 Wien) um 19.00 die Auftaktveranstaltung der „Neue Töne Music Talks“ mit dem Focus Musikmanagement statt.

Die „Neue Töne Music Talks“ verstehen sich als Vorbereitung des Förder-Calls „Focus Musik“ von departure. Im Juni 2011 startet departure den Themen-Call „Focus Musik“ unter dem Titel „Neue Töne der Musikwirtschaft“. Für innovative Projekte in der Musikwirtschaft steht eine Gesamtfördersumme von rund 800.000 Euro zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit departure und dem Musikwirtschaftsexperten Peter Tschmuck wird The Gap bis dahin neue Perspektiven der Musikwirtschaft beleuchten, erfolgreiche Projekte vorstellen, Entwicklungen aufzeigen. Das Ziel: möglichst gute und weitsichtige Einreichungen. Musik aus Österreich boomt, die Strukturen dafür sollen es auch.

Am 7. Dezember wird der Focus dabei auf das Musikmanagement gerichtet sein. Es diskutieren unter der Leitung von Stefan Niederwieser (The Gap), Sabina Hank (Meander Records/Künstlerin und Labelbetreiberin), Tom Nieuwebour (K7 Records , Berlin), Katha Schinkinger (Katha PR/ Artist Management Bunny Lake uvm.) und Univ. Prof. Dr. Carsten Winter (Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover).

Anmeldung unter http://mono.at/neuetoene-rsvp

Teilnahme kostenlos

Die digitale Revolution hat keine Kunstform so erschüttert wie die Musik. CDs verstauben in den Regalen, im Gegenzug sind unsere Mobiltelefone voll mit Tracks. Werbung, Mode und TV-Serien kaufen Musik an, im sozialen Web wird sie vervielfältigt, Festivals multiplizieren sich und ganze Städte entdecken Musik als Standortfaktor. Kurz: Die gesamte Wertschöpfungskette von Musik ist drunter und drüber. Das eröffnet viele Chancen für jene, die früh dran sind, für First-Mover, für einfallsreiche Köpfe.

„Bands machen die Musik und Manager kümmern sich darum, dass die Band berühmt wird.“ Auf diese Formel kann man sich heute nicht mehr verlassen. Musikmanagement geht auch die Band selbst an, reicht vom Umgang mit Facebook und Twitter über neue Finanzierungen und Kooperations-Deals bis zur strategischen Planung der Releases. Und natürlich noch viel mehr. Obwohl gerade heute das Management von Künstlern enorm wichtig wäre, stecken die klassischen Verdienstmodelle in der Krise. Die „Neue Töne Music Talks“ diskutieren am 7.12.2010 mit internationalen Experten die veränderten Anforderungen an das Musikmanagement.

 

Weitere Termine:

8. Feber 2011 Focus Rights Management

5. April 2011 Focus Events und Live-Markt

8.-10. Juni 2011 Focus Distribution im Rahmen der „Vienna Music Business Research Days

 

Nähere Informationen:

Birgit Huber (Departure), huber@departure.at

 

Service :

www.thegap.at/neuetoene

www.departure.at

www.musicaustria.at


0 Responses to “Neue Töne Music Talks: Focus Musikmanagement am 7.12. 2010 im MICA”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


November 2010
M D M D F S S
« Okt   Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Archive

Facebook

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 307,164 hits

%d Bloggern gefällt das: