12
Jun
09

musikwirtschafts-jour-fixe am 1. Juli 2009: Wie realistisch ist die Einführung einer Musik-Flatrate?

Am Mi., 1. Juli 2009 findet ab 14:30 am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft (Karlsplatz 2/2/9, 1010 Wien) der nächste Musikwirtschafts-Jour-fixe statt. Die Direktorin der AustroMechana, Frau MMag. Ursula Sedlaczek wird zur Frage „Wie realistisch ist die Einführung einer Musik-Flatrate?“ ein Impulsreferat halten, in dem sie die (technischen) Hürden, die überwunden werden müssten, aufzeigen, als auch die Verteilungsproblematik thematisieren wird.


0 Responses to “musikwirtschafts-jour-fixe am 1. Juli 2009: Wie realistisch ist die Einführung einer Musik-Flatrate?”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Juni 2009
M D M D F S S
« Mai   Jul »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Archive

Facebook

Twitter

Kategorien

Blog Stats

  • 307,484 hits

%d Bloggern gefällt das: